Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ein guter Start für die Jüngsten- Deutschland unterstützt Kindergärten und Schulen über Kleinstprojektefonds

School gardens with children playing

River Nile School, © German Embassy Cairo

Artikel
Kindergarden rooms
Kindergarden Alwan wa Atar for Children with and withour Special needs© German Embassy Cairo

Bildung ist der Schlüssel zur Zukunft und ein wichtiger Schwerpunkt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Gemeinsam mit vielen engagierten Ägypterinnen und Ägyptern wollen wir helfen, die Startbedingungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche so gute wie möglich zu gestalten. Deshalb unterstützt die DEU Botschaft in Kairo im Rahmen des Kleinstprojektefonds auch zahlreiche Kindergärten und Schulen.

Ein Beispiel ist der Kindergarten der „Alwan wa Awtar Association“ in Mokattam. Dort konnten mit deutscher Unterstützung die Ausstattung verbessert und verschiedene Lernecken eingerichtet werden, in denen die Kinder spielerisch lernen und sich ausprobieren können. Der Kindergarten bietet auch Aktivitäten für Jugendliche an, von Handwerkskursen bis hin zu Fotografie-Workshops. So ist der Kindergarten nicht nur zu einer Oase für die Kinder, sondern auch zu einem zentralen Ort für das ganze Viertel geworden.

Die „Misr li Kull Ahlaha Foundation“ hat dank der Hilfe aus dem deutschen Kleinstprojektefonds neue Böden und ein neues Dach für die „Nile River Schule“ in Kafr Shehata, Al Ayyat, finanziert. Auch ein neuer Außenspielplatz und Sanitäranlagen konnten gebaut werden. Diese Veränderungen machen für die Schülerinnen und Schüler einen großen Unterschied, denn nur in einer kindgerechten und angenehmen Umgebung können Kinder gut und glücklich lernen. Der Englisch-Unterricht findet zum Beispiel ab sofort im neuen Out-Door-Klassenzimmer im Schulgarten statt. Für ältere Mädchen und junge Frauen werden neuerdings auch Nähkurse in einem dafür eingerichteten Raum angeboten; das dort erworbene Wissen kann der Grundstein für eine berufliche Zukunft und wirtschaftliche Unabhängigkeit sein.

Ein weiteres besonderes Projekt, das mit DEU Unterstützung realisiert werden konnte, ist der „Happy Life“ Kindergarten, der „Spirit of Friendship Association“ in El-Khosous. Hier können Kinder mit und ohne Beeinträchtigung miteinander spielen und  voneinander lernen. Spielzeug und Ausstattung sind gezielt auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen zugeschnitten und das Konzept bezieht auch die Eltern eng mit ein: bei monatlichen Treffen lernen sie, wie sie besser mit den Bedürfnissen ihrer Kinder umgehen und sie fördern können. Auch gesundes Essen steht für Kinder und Eltern auf dem Programm.

All diese Beispiele zeigen wie die DEU Unterstützung aus dem Kleinstprojektefonds in enger Zusammenarbeit mit EGY NGOs und ihren Mitarbeitenden dazu beitragen kann, einen riesigen Unterschied im Leben von Menschen zu machen und Kindern einen guten Start in die Zukunft zu ermöglichen. 

nach oben