Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschaft Kairo

Herzlich willkommen auf der Webseite der deutschen Botschaft in Kairo!

Kairo Stadtansicht

35 ° C

Kairo

© dwd.de

Wichtiger Hinweis

Einreise in Deutschland

The European Union has strengthened the rights of airline passengers
The European Union has strengthened the rights of airline passengers© dpa-Zentralbild
 Ägypten ist vom Robert-Koch-Institut als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Zur Einreise nach Deutschland ist ein Test auf COVID-19 vor Abreise erforderlich. Ein PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden, ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden sein (Zeitpunkt der Entnahme des Abstrichs). Für gegen COVID-19 Geimpfte oder von COVID-19 Genesene können Ausnahmen bestehen. Ohne einen Test oder Nachweis können Sie vom Flug ausgeschlossen werden. Informationen zu Reisen aus Hochinzidenzgebieten finden Sie hier.

Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in Ägypten oder einem anderen Risikogebiet aufgehalten haben müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de  anmelden und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis

18.06.2021

Ab dem 25.06.2021 werden Einreisen für vollständig geimpfte Personen aus Ägypten nach Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich sein. Vollständig geimpfte Personen können dann auch zu Besuchsreisen und touristischen Einreisen wieder nach Deutschland einreisen.

Die Botschaft Kairo wird daher die Annahme von Anträgen auf entsprechende Visa schrittweise wiederaufnehmen. Entsprechende Visumskategorien werden beim Dienstleister TLScontact freigeschaltet. Bitte beobachten Sie auch die Webseite der Botschaft, wo Sie aktuelle Informationen zu verfügbaren Visumskategorien finden.  

Einreisen können nur solche Personen, die mit einem der auf der Website des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) (https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19) aufgeführten Impfstoffe geimpft sind. Seit Erhalt der letzten erforderlichen Einzelimpfung/Impfdosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Derzeit gilt dies nur für durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassene Impfstoffe. Eine Ausweitung auch auf andere Impfstoffe mit vergleichbarem Schutzstandard ist vorgesehen, sobald die dafür erforderlichen Prüfungen abgeschlossen sind.

Weitere Informationen, insbesondere zu den Anforderungen an den Impfnachweis, sind unter folgendem Link erhältlich: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html.

Wichtiger Hinweis

07.01.2021

Weiterhin muss die Deutsche Botschaft in der aktuellen Lage in einem eingeschränkten Dienstbetrieb arbeiten.

Wir hoffen, dass es schnell möglich ist, zur Normalität zurückzukehren, müssen aber den Gesundheitsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherstellen, ohne die eine Hilfe in Notfällen nicht möglich wäre.




(01.11.2020)

Konzept
Konzept© colourbox

 Die Pass- und Legalisationsstelle arbeitet derzeit intensiv an Lösungen, um unter diesen schweren Umständen kontaktlose Alternativen zur Beantragung ihrer Dienstleistungen anzubieten.

Im Zuge dieser Arbeiten führen wir nun ein neues, kontaktloses Antragsverfahren für Konsularbescheinigungen zur Eheschließung ein.

Bitte folgen Sie dem Link zu weiteren Details des Verfahrens und zur Antragsabgabe.

Dr. Cyrill Jean Nunn

Botschafter Dr. Cyrill Jean Nunn

Deutschland und Ägypten verbinden langjährige freundschaftliche Beziehungen auf vielen Gebieten, die in guten wie in schwierigen Zeiten Bestand haben.

Dr. Cyrill Jean Nunn

Service

Soziale Medien

nach oben